Akkukühler aus PC-Lüfter und Abflussrohr

Nach so manchem "heißen" Flug kann es schon mal vorkommen, dass die Lipo´s auch dementsprechend heiß sind. In diesem Zustand sollten sie auch nicht unbedingt geladen werden, weil die hohe Zelltemperatur beim laden der Zellchemie nicht unbedingt zuträglich ist.

Um meine Akkus schnell wieder auf eine niedrigere Temperatur zu bringen, habe ich mir mal einen einfachen Akkukühler aus einem Abflussrohr (DN75 / 150 mm lang), einem dazu passenden Deckel, einem PC-Lüfter aus einem alten PC-Netzteil und einem Stück Küchenschneidbrett gebastelt.

Zuerst habe ich aus dem Deckel ein rundes Loch ausgesägt. Aus einem Küchenbrett (vom Billigmarkt, kann man immer brauchen, wenn man mal ein Stück Kunststoff zum Basteln braucht) habe ich mir ein rechteckiges Stück mit den Maßen des Lüfters ausgesägt, ebenfalls in der Mitte dieses Rechtecks wieder ein rundes Loch ausgeschnitten und mit 2K-Kleber auf den Deckel geklebt. Nun den Deckel auf das Rohr stecken, Lüfter montieren und fertig ist der Akkukühler.

 

Hier noch ein paar Bilder des fertigen Kühlers: