Shack Stromverteiler mit Power Analyser

Da ich momentan am Aufbau meines Shacks bin, hab mir gleich mal was praktisches für die Stromversorgung einfallen lassen. Als Stromanschluss bei meinen Funkgeräten werde ich XT-60 Stecker verwenden, diese kommen aus dem Modellbaubereich und sind für Ströme bis max. 60 A ausgelegt. Um ein bischen Ordnung bei der Verkabelung zu haben, habe ich mir eine Stromverteilerbox gebaut, welche mir auch die Spannung, den Strom und die Leistung anzeigt, die ich gerade aus dem Netzteil entnehme. Als Power Analyser kommt dieses Watt Meter von Hobbyking zum Einsatz. Dieses Teil misst Spannung bis 60 V und Strom bis 180 A. Außerdem kann es noch die Leistung und (für Portabelbetrieb auch interessant) entnommene Kapazität anzeigen.

Als erstes habe ich die Kunststoffbox vorbereitet. Unten habe ich schon mal die Ausschnitte für die XT-60 Stecker aufgezeichnet, oben kommen noch zwei Reihen mit je fünf Bananenbuchsen dazu, die Löcher dafür sind hier schon gebohrt.

Für die XT-60 Stecker habe ich mir mit dem 3D-Drucker eine Blende gemacht, damit das sauber aussieht.

Das verwendete Messgerät. Ein echt praktisches Teil und kostet nur 18 $.

Hier sind die XT-60 Stecker schon montiert und die Blende mit 2K-Kleber aufgeklebt.

Ein paar Anschlüsse mit Bananenbuchsen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Hier ist das ganze schon mal verkabelt, fehlt nur noch das Power Meter.

Das Power Meter habe ich mit doppelseitigem Klebeband auf die Gehäuseseite geklebt. Für die Kabeldurchführungen habe ich noch ein paar Gummitüllen gefunden.

So sieht das ganze dann fertig verkabelt aus. Links sind die beiden Buchsen für den Stromanschluss. Jetzt nur noch zuschrauben und fertig ist der Stromverteiler.

So sieht das ganze dann in Betrieb aus. Zum testen hab ich nur kurz einen Hochlast-Widerstand angeschlossen.