IR-Taster-Schaltung mit dem Sharp IS471F

Für Roboteranwendungen habe ich mir mal eine Schaltung mit dem IS471F gebastelt. Dieser Sensor ist relativ günstig (bekommt man so für 2,50 Euro). und für einfache Anwendungen eine Alternative zu den wesentlich teureren Sharp GP2D120 und vergleichbare (ab ca. 12 Euro).

 

 

Der IS471F wird mit 5V versorgt. Am Pin GLout wird eine IR-LED vom Typ LD274 moduliert. Um die Reichweite des Sensors zu erhöhen, habe ich an diesen Pin einen BC 327-25 PNP-Transistor gehängt, der die IR-LED mit einem höheren Strom treibt. Da die LED gepulst wird, hällt sie den höheren Strom con ca. 300 mA auch ohne Probleme aus.

Kommt ein Hindernis in die Erfassungsreichweite des Sensors, schaltet dieser seinen Ausgang von High auf Low um.

Ich habe mal einen Versuch mit verschiedenen Hindernisfarben gemacht und folgende Werte ermittelt:

 

Schwarzes Hindernis:     ca. 12 cm Reichweite

Hand als Hindernis:         ca. 15 cm Reichweite

Weißes Hindernis:           ca. 20 cm Reichweite

 

Die Sensorschaltung auf einer Lochrasterplatine. Oben links der Sharp IS471F,  rechts daneben die IR-LED. Über diese habe ich einen Schrumpfschlauch geschoben, da der IS471F auch sehr empfindlich auf das Streulicht der IR-LED reagiert.